Neuzugang: Fujifilm Finepix HS 50 EXR

Kohlmeise

Kohlmeise in unserem Garten ( © Michael Dornieden )

Seit ein paar Tagen bin ich im Besitz einer neuen Kamera, genauer gesagt einer sog. Bridge-Kamera. Von meiner Fujifilm X-E1 habe ich micht kurzer Hand getrennt- was mir leicht fiel, habe ich sie eigentlich nicht so häufig genutzt, wie ich es vor hatte. Der Neuzugang muss sich nun also behaupten!

Nach einigen Recherchen fiel dann mein Augenmerk auf die Fujifilm Finepix HS 50 EXR. Die Rezensionen waren gut und Fujifilm hat in den letzten Jahren einiges an wirklich guten Kameras hervorgebracht.

Wichtig war für mich ein großer Zoom-Bereich (24mm-1000mm opt. Zoom) und die Möglichkeit, die Brennweite von Hand, also ohne Zoom-Motor, zu verändern. Hauptsächlich sollte es eine “Überall-dabei-Kamera” sein- hier ist die HS 50 EXR für mich die ideale Begleiterin.

Eines der ersten Bilder ist oben zu sehen: Eine Kohlmeise in unserem Garten. Weitere Fotos werden in kürze folgen- es ist ja auch Kieler Woche!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>