Es werde Licht! Mit dem Sonoff-Touch Wifi Schalter via Alexa die Beleuchtung per Sprache steuern

Sonoff Touch SchalterAuf der Suche nach einem Schalter, den ich mit Amazon Alexa steuern kann, bin ich auf die Schalter der Marke Sonoff gestoßen.

Die von mir ausgewählten Sonoff-Touch Wifi Schalter zeichneten sich durch ein ausgezeichnetes Preis- / Leistungsverhältnis aus. Da die Bestellung aus China kam, musste ich eine relativ lange Lieferzeit in Kauf nehmen.

 

Was ist im Paket?
sonoff_test0002Nach einer Lieferzeit von ca. 4 Wochen war die Lieferung endlich da.
Die Schalter sind jeweils einzeln verpackt in einem Karton mit englischer Beschriftung.
Gemäß einem Aufdruck haben sie auch ein CE Zertifikat.
Die Maße der Glas-Abdeckung betragen 86mm x 86mm. Die Tiefe des Teiles, welches in der Dose verschwindet, beträgt ca. 25mm und der Durchmesser 50mm. Der Schalter ist sauber verarbeitet und es wackelt nichts. Die Glasscheibe aus gehärtetem Glas ist mit einer Schutzfolie versehen.
Ein Manko ist mir jedoch aufgefallen: Bei den Anschlüssen für die Verkabelung handelt sich hier um Schraubanschlüsse mit leitenden Metallschrauben.
Normalerweise sollte dies kein Problem sein, da Montagen am Stromnetz nur von einem Fachmann vorgenommen werden sollten und dabei außerdem der Strom abzuschalten ist.

Die Praxis:
Bevor es an das Einbauen des Schalters geht, sollte man sich die EweLink-App (erhältlich für Android und IOS) herunterladen. In dieser App erstellt man sich einen Account, was sehr zügig von statten geht.

Für den Einbau sollte man darauf achten, das hier ein sog. Neutral-Leiter vorhanden ist, da der Sonoff-Touch Wifi Schalter sonst nicht funktioniert!
Nach dem Einbau wird nun der Schalter eingerichtet, das heißt mit dem Netzwerk verbunden.
Man hält den den Touch-Schalter für ca. 7 Sekunden gedrückt, was den Pairing-Modus startet. Anschliessend drückt man in der App das + Zeichen, um ein Gerät hinzuzufügen. Bei meiner Installation ging dies sehr flott und ohne Probleme. Im Zuge der Installation wird man nach dem Passwort für das Netzwerk gefragt und die Kopplung ist abgeschlossen.

Anschließend aktiviert man noch den EweLink-Skill und verbindet Amazon Alexa mit dem Skill, der wiederum mit dem vorher eingerichteten Account verknüpft wird. Mittels der Funktion “Neue Geräte suchen” in der Amazon-Alexa App fügt man den Schalter in die SmartHome Szenerie ein.

Das wars dann auch schon! Jetzt sollte der Schalter mittels Sprachbefehl geschaltet werden können.

Mein Fazit
Die Sonoff-Touch Wifi Schalter sind hervorragend geeignet, um mit Amazon Alexa sprachgesteuert die Beleuchtung zu steuern. Parallel dazu kann man zudem noch die Schalter manuell bedienen.
Allerdings trübt der Sicherheitsaspekt die Bewertung: Auf Grund des Mankos mit den offen liegenden Metallschrauben vergebe ich hier nur 2 von 5 Sternen. Dies hätte man mit Klemm-Anschlüssen besser lösen können.